Archiv für Mai 2017

Schweigemarsch Stoppen!

Wie schön diese Berg- und Tallandschaften des Erzgebirges doch sind. Hier ist alles noch so, wie es früher einmal war. Diese scheinbar wundervolle Idylle bietet allerdings auch viel Platz für ein Sammelsurium aus diversen konservativen und menschenverachtenden Gedankengut. Der klassische Vater-, Mutter-, Kindgedanke ist eine von vielen inhaltlichen Überschneidungen, die zwischen evangelikalen und nationalistisch- rassistischen Gruppen bestehen, welche im Erzgebirge auch recht offen miteinander sympatisieren. Es stört sie ja auch niemand. Seit 2010 wird in Annaberg Buchholz zu sogenannten „Schweigemärschen“ mobilisiert, bei denen gegen Abtreibung demonstriert wird. Die Provinz gegen den Fortschritt – wenn CDU Wähler*innen mit offen rechts angesiedelten Gruppen gemeinsam mit Evangelikalen atemlos in die Barberei gehen.

Wir solidarisieren uns mit den Gegenprotest. Kommt am Montag, den 12. Juni 2017 nach Annaberg-Buchholz. 17 Uhr, Parkplatz Geyersdorfer Straße gegenüber Feuerwache.